Vereinshistorie

Hier sind die wichtigsten Eckdaten des Vereines aufgelistet. Einfach auf den Text unter dem Datum klicken.


28.01.2018

Wahl des kommisarischen Jugendwarts

Während der Jahreshauptversammlung wurde Lisa Herrmann zum -kommisarischen- Jugendwart gewählt.


08.10.2017

30-Jähriges Jubiläum

Zu unserem 30-jährigen Jubiläum veranstalteten wir einen Pokalkampf. Freitag bis Sonntag war die Hölle los auf unserem Hundeplatz.


08.10.2017

30-Jähriges Jubiläum

Zu unserem 30-jährigen Jubiläum veranstalteten wir einen Pokalkampf. Freitag bis Sonntag war die Hölle los auf unserem Hundeplatz.


Januar 2017

Neuer Vorstandschaft (2017)

Vereinsleitung ab 2017

In der Jahreshauptversammlung wurde die Vorstandschaft einstimmig gewählt.

1. Vorsitzende
Christine Schmid
2. Vorstand
Uwe Stössel
Ausbildungswart
Torbern Leuthe
Kassenwart
Sabine Leuthe
Schriftwart
Petra Lang
Zuchtwart
Roman Lange

 


2010

Neuer 2. Vorstand (2010)

Ende 2010 wurde Timo Schmid als 2. Vorsitzender gewählt.


2010

Pokalkampf (2010)

2010 war der 2. Pokalkampf mit Leistungsrichter Elmar Mannes. Unsere Veranstaltung war bei sehr schönem Wetter wieder ein voller Erfolg.


2009

Komplette Holzverkleidung unseres Vereinsheims (2009)

Im Jahr 2009 konnten wir mit finanzieller Unterstützung unserer Nachbarn Gottfried Militzer und Ehefrau Susanne unser Vereinsheim komplett mit Holz verkleiden, wofür wir diesen Gönnern von ganzem Herzen danken wollen.


Oktober 2007

Bau unseres Schulungszentrums (2007)

Dann kam die große Wende.
Nach unzähligen Verhandlungen mit der Stadt
Reutlingen und mit Hilfe unserer Gemeinde kam dann endlich vom
Baurechtsamt die Genehmigung und es konnte mit dem Neubau unseres
Schulungszentrums am 31. Mai 2007 begonnen werden.

Am 13. Oktober 2007 konnten wir endlich Richtfest feiern.


2006

Neue Kurse

Seit dem Jahr 2006 bieten wir Kurse - z. B. Unterordung - für alle Hunderassen nach dem "Augsburger Modell" an.


Januar 2005

Neuer 2. Vorstand

Im Januar 2005 wurd Lars Betz zum 2. Vorstand gewählt


2004

Sabine Leuthe wird Vorstand (2004)

Seit Mai 2004 ist Sabine Leuthe  alleinige Vorsitzende.


1994

Neuer Übungsplatz (1994)

Ende 1994 bekamen wir unseren neuen Übungsplatz.

Der Bauwagen wurde vom alten Sportplatz auf den jetzigen Platz Hinter Schopfloch versetzt.
Jetzt hatten wir einen schönen Übungsplatz, doch es fehlte uns noch ein
Schulungszentrum.

Die Planung dafür ging weiter, doch auf die
Genehmigung mussten wir noch bis Ende 2004 warten.


Dezember 1990

Uli Leuthe übernimmt den Vorsitz

Im Dezember 1990 übernahm Uli Leuthe den Vorsitz. Wir bekamen einen größeren Bauwagen und unsere Mitgliederzahlen sind gestiegen.


1996

Neuer Bauwagen (1996)

Unser neues Domizil:


1989

1. Vereinsprüfung 1989

Die erste Vereinsprüfung fand am 20. März 1989 statt. Leistungsrichter war Hans Rüdenauer


1987

Vereinsgründung (1987)

Die Ortsgruppe Sonnenbühl wurde am 11. Dezember 1987 gegründet und zum
selben Datum vom Hauptverein als selbständige Ortsgruppe anerkannt.

Ein großer Teil der Gründungsmitglieder waren aktive und sehr erfolgreiche
Hundesportler mit langjähriger Erfahrung, die den Verein ins Leben
riefen, um auch in Sonnenbühl die Möglichkeit für eine qualitativ
hochwertige Ausbildung der Hunde und ihrer Hundeführer zu schaffen.

Als Vorsitzender wurde Willi Leibfritz gewählt.

Als Übungsgelände wurde uns der alte Sportplatz von Undingen zur
Verfügung gestellt. Ein kleiner Wohnwagen diente als Unterstellplatz und
Umkleidekabine der Helfer.
So entwickelte sich auf dem Ausbildungsplatz der Sonnenbühler
Hundesportler schon von Anfang an ein reger Ausbildungsbetrieb, der auch
von vielen auswärtigen Hundesportlern gerne in Anspruch genommen wurde.

Der Nachwuchs aus dem "Zwinger vom Sonnenbühler Land" ist ein fester
Bestandteil der Ortsgruppe.
Die erste gute und auch sportlich äußerst
erfolgreiche Zuchthündin war damals "Berna vom Wiesaztal".



© 2018 SV OG Sonnenbühl