Previous Next

09.06.2018 Tag der offenen Tür
anläßlich des deutschlandweiten "Tag des Hundes"

An diesem Tag präsentierte die Ortsgruppe Sonnenbühl (Verein für Deutsche Schäferhunde) den Verein, seine Mitglieder, sowie seine Hunde.

Den Gästen wurde den ganzen Tag über die "Faszination Hund" vorgelebt.

Nach der kurzen Begrüßung durch den 1. Vorstand, Christine Schmid, führte Uli Leute als Moderator durch die diversen Vorführungen.

Begonnen wurde mit der Sportart Agility.

Dies ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden muss.

Dies wurde von Joa Brodbeck und Anke Fischer (Juniorenmeisterin in A3) auf eindrucksvolle Weise vorgeführt.
Dabei beeindruckten die Hunde durch extreme Schnelligkeit und Wendigkeit.

Als nächstes wurden die Junghunde von ihren stolzen Hundeführern präsentiert. Die Trainer zeigten zusammen mit den Mensch-Hund-Teams, wie die Ausbildung aufgebaut ist.
Angesichts der unterschiedlichen Rassen der Junghunde, betonte Uli Leuthe, dass nicht nur Deutsche Schäferhunde im Verein geführt werden.
Bei den Hundeführern lag hier das Alter zwischen 6 Jahren und über 70 Jahren!

Weiter ging es mit dem aufzeigen des Ausbilungsweges der Schutzhundesport Teams.

Begonnen mit der Unterordnung, bei der der Hund, immer exakt an der linken Seite des Hundeführers, ettliche Übungen zeigen muss.

Ein besonders agiler Hund wurde danach im Schutzdienst von Nadine Seirer in höchster Perfektion durch die Übungen des Schutzdienstes geführt.
Dieses Team sehen wir sicherlich auf übergeordneten Prüfungen wieder!
Bei dieser Schutzhundausbildung wird peinlich darauf geachtet, dass der Hund den Sportarm als Beute sieht. So gwird gewährleistet, dass der Hund nur auf die Beute fixiert ist. Der Helfer (das ist der Mensch mit dem Sportarm) interessiert den Hund nicht.
So war es auch klar, dass Torbern Leuthe (Helfer der Ortsgruppe) nach getätigtem Schutzdienst den Hund ausgiebig streichelte.

Ein rundum gelungener Tag!
Danke auch an die zahlreichen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre!

© 2018 SV OG Sonnenbühl